top of page

Ruine Hinterhaus

Die Ruine Hinterhaus, das "castrum in monte" der Wachau, ragt auf einem Ausläufer des Jauerlings über das Donautal in Spitz.

Die terrassenförmig angeordnete Burg misst eine Länge von 75m, eine Breite von 20m und wurde auf einer Felsformation erbaut.

Das Bauwerk unterteilt sich in drei Teile: nordöstliche Vorburg, die Hauptburg und die südwestliche Vorburg.

ruinehinterhaus_event'S_ewaldstierschneiderjun-2.jpg

"Die Ruine Hinterhaus, auch bekannt als das "castrum in monte" der Wachau, erhebt sich majestätisch auf einem Ausläufer des Jauerlings

über dem Donautal in Spitz.

 

Diese terrassenförmig angelegte Burg erstreckt sich über eine Länge von 75 Metern und eine Breite von 20 Metern und wurde auf einer imposanten Felsformation erbaut. Ihre architektonische Pracht und historische Bedeutung machen sie zu einem faszinierenden Zeugnis vergangener Zeiten.

 

Das Bauwerk ist in drei Teile unterteilt: die nordöstliche Vorburg, die Hauptburg und die südwestliche Vorburg. Jeder Teil trägt zur Geschichte und zum Charme dieser eindrucksvollen Ruine bei.

 

Entdecken Sie die Geheimnisse und Geschichten, die hinter den Mauern der Ruine Hinterhaus verborgen sind. Von ihrer strategischen Lage über dem Donautal bis hin zu den Spuren vergangener Epochen bietet die Ruine einen faszinierenden Einblick in die Geschichte der Region.

 

Erleben Sie die beeindruckende Ruine Hinterhaus in Spitz.

 

Wir freuen uns darauf, Sie in der Ruine Hinterhaus willkommen zu heißen!"

Ewald Stierschneider jun.

Obmann des Vereines zur Erhaltung der Ruine Hinterhaus

Infos

Adresse

Auf der Wehr

3620 Spitz an der Donau

Kontakt

Besichtigungen

ganzjährig 

frei zugänglich

bottom of page